Ankerzentren in Mecklenburg-Vorpommern überflüssig

Zur Debatte um sogenannte Ankerzentren für Asylbewerber erklärt der innenpolitische Sprecher der BMV-Fraktion, Dr. Matthias Manthei:
„Die geplanten Ankerzentren in Mecklenburg-Vorpommern sind überflüssig. Letztlich werden mit den Zentren nur die Symptome der illegalen und unkontrollierten Einwanderung behandelt. Die Bundesregierung muss stattdessen deren Ursachen bekämpfen und ihrer Grenzsicherungspflicht nachkommen. Die illegale Einwanderung muss gestoppt werden. Asylbewerber, die aus sicheren Drittstaaten kommen, sind an der Grenze zurückzuweisen. Dadurch würden die illegale Einwanderung massiv gesenkt und Ankerzentren überflüssig werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.