Sammler des Volksbundes leisten wichtige Friedensarbeit

Zur Ehrung ehrenamtlicher Helfer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erklärt die sozialpolitische Sprecherin der BMV-Fraktion, Christel Weißig: „Der Volksbund ist ein wesentlicher Bestandteil der Gedenkkultur in unserem Land. Er leistet einen wichtigen Beitrag in der Friedensarbeit. Seine zahlreichen ehrenamtlichen Sammler vermitteln uns eine Hoffnung auf ein Ende von Gewalt und Krieg. Ihre Arbeit ist der Ausdruck des Willens, Diktatur, Krieg …

750 Fehltage bei Polizisten aufgrund von Angriffen

Laut einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der BMV summierte sich im Jahr 2017 die Zahl der krankheitsbedingten Fehltage infolge von Angriffen gegen Polizisten auf 750. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher, Dr. Matthias Manthei: „Die Polizisten unseres Landes sind zunehmend Angriffen ausgesetzt. Es wird längst nicht nur gepöbelt. 24 Polizisten wurden derart schwer angegriffen, dass sie dienstunfähig waren. …

BMV-Fraktion unterstützt Tag der Behinderten

Zur Forderung des Bürgerbeauftragten Mecklenburg-Vorpommerns nach einem Tag der Menschen mit Behinderung erklärt die sozialpolitische Sprecherin Christel Weißig: „Es ist tatsächlich so, dass vielen Bürgern gar nicht bewusst ist, mit welchen Problemen behinderte Menschen im Alltag zu kämpfen haben. Ein Tag mit den Parlamentariern ist da ein guter Ansatz, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Wenn sich der Landtag nicht …

Sicherheit von Lehrkräften verstärken

Laut einer aktuellen Studie steigt die Gewalt gegen Lehrer an Schulen in ganz Deutschland. Zudem verschleiern fehlende landeseigene Statistiken die Taten. Der bildungspolitische Sprecher der BMV-Fraktion, Bernhard Wildt, erklärt dazu: „Die hohe Gewaltbereitschaft von Schülern aber auch Eltern gegenüber Lehrkräften ist erschreckend. Gerade die verbalen Bedrohungen sind jedoch trauriger Alltag an unseren Schulen geworden. Die Lehrer melden die Fälle meist …

Verbote schützen Bienen nicht

Zum Verbot von Neonicotinoide erklärt der agrarpolitische Sprecher der BMV-Fraktion, Ralf Borschke: „Das Verbot der Neonicotinoide löst keine Probleme, sondern schafft neue. Neonicotinoide sind beim vorschriftsmäßigen Gebrauch unschädlich für Bienen. Jetzt werden die Landwirte gezwungen, mit anderen Spritzmitteln gegen die Schädlinge, zum Beispiel im Rapsanbau, vorzugehen. Das bedeutet, dass das Feld bis zu fünfmal bespritzt und belastet werden muss. Weiterhin …